Lina Ermisch

  • ausgebildete Sozialassistentin
  • staatlich anerkannte Erzieherin

Als ich 1996 geboren bin, hatte ich in meinen ersten Lebensjahren noch kein großes Interesse an Pferden und allem drumherum. Dann habe ich 2004 auf dem Hof der Familie Mirbach mit dem Voltigieren begonnen und meine Liebe zu Pferden entdeckt. Nur ein Jahr später durfte ich dann auch reiten und nehme auch heute noch wöchentlichen Unterricht. Im Laufe meiner Kindheit und Jugend habe ich das kleine Hufeisen im Voltigieren absolviert und habe auch an einigen Geschicklichkeitsturnieren teilgenommen.

Mittlerweile bin ich ausgelernte Sozialassistentin und staatlich anerkannte Erziehern. Durch meinen Vollzeitjob in einer Krippe, bin ich unter Woche voll eingespannt und somit nur noch samstags in der Reitschule. Samstags helfe ich meiner Schwester Anna Braun beim Bambini-Volti und unterrichte auch die größere Voltigiergruppe mit. Das Arbeiten und der Umgang mit den auch kleineren Kindern und das heranführen der Kinder an das Thema “Pferd” macht mir großen Spaß!