Vanessa Ohlig

  • Trainer C (Reiten)
  • Yogalehrerin (Luna Yoga und YCNS)
  • Diplompädagogin

1980 geboren, habe ich mit 7 Jahren im Urlaub auf einer Nordseeinsel mit dem Reiten begonnen. Weiter ging es mit regelmäßigen Reitstunden in einem Reitverein nahe Frankfurt, bis ich mit 12 Jahren mein erstes Pony bekam mit dem ich erfolgreich kleinere Turniere und Springprüfungen bestritt. Zwei Jahre später hatte ich das Glück von einer Freundin ein Pferd zur Verfügung gestellt zu bekommen, mit dem ich ins Vielseitigkeitsreiten einstieg. Das vielseitige Reiten in den drei
Disziplinen, Dressur, Geländeritt und Springen machte mir großen Spaß und so bin ich dieser Disziplin lange treu geblieben. Inzwischen ist meine damalige Erfolgsstute im Rentenalter und bekommt wohlverdient ihr Gnadenbrot.

Anfang zwanzig bestand ich meinen Trainer C und habe seitdem viel Erfahrung in der Ausbildung von Pferden und Reitern sammeln können. Mein Schwerpunkt liegt als Yogalehrerin und Diplompädagogin, auf der Wahrnehmung von Körper und Kommunikationsprozessen und damit beim Reiten auf der Beziehung zwischen Reiter und Pferd.

Ich bin seit Juni in der Reitschule dabei und freue mich viele schöne, lehrreiche Erlebnisse und Erfahrungen mit euch zu teilen und vermitteln zu können!